Seite wählen
Programm Sommerfest Dietikon 2022

Programm Sommerfest Dietikon 2022

Öffnungszeiten der Food-Stände & Festzeiten

Freitag, 10. Juni (Festzeiten 17.00 – 23.00 Uhr)

  • 18.55 Jugendbühne, verschiedene Beiträge von Dietiker Jugendlichen, unter Leitung der Jugendarbeit, Loris & Friends
  • 20.45 Didi – Schweizer Rap-Musik am Puls der Zeit

    Sympathisch, stylisch und down to earth – das ist Mundart-Rapper und Sänger Didi. Der 30-jährige Zürcher mit Wurzeln in der Türkei startete 2015 nicht nur seine Solokarriere, sondern studierte parallel Soziale Arbeit. Nach dem Abschluss seines Studiums im Jahr 2020 konzentriert sich Didi jetzt ganz auf die Musik. In seiner Musik vereint er authentischen Mundartrap und tiefgründige Texte mit positiven Vibes und seinem ganz persönlichen Stil. Didi steht für Bodenständigkeit, Lebensfreude und Vielfältigkeit. Das zeigt sich auch in Didis Fanbase: Sie umfasst Menschen jeden Geschlechts aus Generation X – Z. (Youtube Video hier)

  • 22.15 Blvmenkind

    Der Dietiker DJ und Musikproduzent Gabriel Brönimann bewegt sich zwischen R’n’B, Bass und Electro. Was er übers Produzieren von Musik weiss, hat er sich im stillen Kämmerlein selbst angeeignet und veröffentlichte 2017 seine erste self made Single «Dream With You» feat. Sam Darton. Mit über 10 Mio. Streams auf Spotify mauserte sich BLVMENKIND sofort zu einem angesagten und aufstrebenden Act. Nach rund zwei Jahren Stille, dürfen sich Fans nach eigener Aussage nun endlich auf baldige neue Tunes freuen.

Samstag, 11. Juni (Festzeiten 10.00 – 23.00)

 

Programm:

 

1991 kam Frank Cabrera Hernandez aus der Dominikanischen Republik in die Schweiz – genauer in den Thurgau – noch genauer: nach Hefehofen. Nach seinem Wirtschaftsabschluss machte er sich schnell einen Namen in der „Branche“ als Kiko: Mit seinem Bruder Boris startete er 2009 mit dem Rapper-Duo Kiko&Boro (361 Grad). 2012 begaben sich die beiden auf ein neues Abenteuer und managten die jamaikanische Bobmannschaft bis an die Olympischen Spiele nach Russland 2014. Währenddessen handelte er in Hong Kong mit Schweizer Uhren und stieg 2017 in die CBD Produktion ein. Die CBD Produktion liess er hinter sich und kehrte 2018 auf die Bühne zurück: Als Comedian. Und der Erfolg liess nicht lange auf sich warten: Im September 2018 wurde er an den Swiss Comedy Awards! bereits zum Newcomer des Jahres gekürt. Im Frühling 2020 startet er nun mit seinem ersten Solo-Programm „Solo“.

  • 18.30 Šuma Čovjek

Šuma Čovjek räumen mit den Klischees des klassischen Balkanpops auf. Die Schweizer mit Migrationshintergrund singen auf Französisch, Kroatisch und Arabisch. Die Sprachen fliessen so harmonisch ineinander, dass man das Gefühl hat, sie alle zu verstehen. Das liegt sicher nicht zuletzt an den liebevoll arrangierten Songs: melancholische Balladen, rhythmische Pop-Rock-Stücke und Rap-Tracks, gespickt mit furiosen Bläsersätzen. (Youtube Video hier)

Die zweifache Swiss Music Awards Gewinnerin Steff la Cheffe veröffentlichte 2010 ihr erstes Album «Bittersüessi Pille» und ist seither fester Bestandteil der Schweizer Musikszene. Ihre Alben «Vögu zum Geburtstag» (2013) und «Härz Schritt Macherin» (2018) schafften es an die Spitze der Schweizer Charts. 2020 erschien ihr viertes Album «PS:». Im Juli 2021 hat die Berner Musikerin mit «Gschleipf» eine neue Single veröffentlicht. (Youtube Video hier)

 

Familien-Sonntag, 12. Juni (Festzeiten 10.00 – 16.00)

«Let It Be» wird zu «Znünibrot» und «Born To Be Wild» zu «S’Mami Häts Gseit». Diese zwei Entertainer bringen jede Kinderhand zum Klatschen und auch den Eltern wird es bestimmt nicht langweilig, wenn sie die Songs ihrer Jugend wiedererkennen.
(Youtube Video hier)

Aussteller / Stände an diesem Tag:

Stände mit Essen & Trinken

  • Confiserie Filisetti
  • Äthiopisches Essen & Kaffee
  • Dcider GmbH
  • Kumar Indian Food
  • Kurt Mersiovsky & Co.
  • Motorradclub Sabers Dietikon
  • Nerobar
  • Porchetta Imbiss
  • Qwan ki do club
  • Sha & Mo Swahili Food
  • Susi’s & Günni’s Schoggifrüchte
  • Talstation
  • Vito Softice
  • Zülu
  • Brausyndikat
  • Digiusa
  • Jugendarbeit Dietikon
  • Pfadi St. Ulrich
  • Uzer
  • Circolo Culturale “Sandro Pertini”
  • Tandem Projekt
  • Studio Dietikon
  • FC Dietikon
  • KZCV Curling Verband

Was dich erwartet

Dietikon bewegt, wir bewegen dich.
Lass uns gemeinsam den Sommer feiern. Bewege dich. Tanze. Wippe mit den Füssen. Lächle. Staune. Begegne Freunden. Lerne neue Menschen kennen. Lass dich begeistern und geniesse das vielfältige Angebot der Food-Stände sowie auf der Bühne. Für alle ist etwas dabei. Dietikon zeigt an diesem Sommerfest Vielfalt. Wir integrieren und kombinieren. Und wir freuen uns sehr, auch dir am Sommerfest zu begegnen.

Sommerfest 2022 vom 10. bis 12. Juni 2022 in Dietikon

Sommerfest 2022 vom 10. bis 12. Juni 2022 in Dietikon

Allgemeine Informationen zum Sommerfest vom 10 bis 12. Juni 2022

Das Fest findet in der Markthalle und in einem grossen Zelt auf dem Kirchplatz Dietikon statt. Auf der Bühne im Zelt wird an allen Tagen ein attraktives Programm stattfinden. Am Samstag haben Dietiker Vereine die Möglichkeit auf der Bühne aufzutreten. Wir möchten eine grosse Vielfalt der Generationen und Kulturen in Dietikon zeigen.

Wir möchten eine grosse Auswahl an verschiedenem Essen aus verschiedenen Ländern anbieten. Zudem wünschen wir uns einen Markt mit Produkten aus vielen verschiedenen Ländern.

Anmeldeschluss 15. März 2022

Festzeiten

  • Freitag, 10. Juni 2022, 17.00 – 22.00 Uhr
  • Samstag, 11. Juni 2022, 10.00 – 23.00 Uhr
  • Sonntag, 12. Juni 2022, 10.00 – 16.00 Uhr

Standmiete

Die Kosten für die Miete des Standplatzes sind zwischen CHF 120.- und CHF 350.-.
Je nach Grösse des Standes und Anzahl Tage.
Der Preis ist inklusive Bewilligungen, Strom, Wasser und Abfall.

Infrastruktur

Strom gibt es für den Stand an einem Elektro-Tableau (Strom-Kasten) in der Nähe des Standes. Der Strom vom Kasten zum Stand muss mit einem eigenen Kabel gelegt werden. (Verlängerungskabel oder Kabelrolle)

Wir vom Organisationskomitee (OK) werden genügend Abfallkübel aufstellen.

Es wird an einer zentralen Stelle frisches Wasser geben.
Es werden Tische und Bänke auf dem Festgelände aufgestellt, die von allen Besuchern genutzt werden können.

Alles andere muss selber mitgebracht, oder gemietet werden. Darum müssen wir wissen, wieviel Strom benötigt wird am Stand. Bitte geben Sie das bei der Anmeldung an.

Becher Mehrwegsystem

Alle Standbetreibenden müssen für den Offenausschank von Getränken (z. B. Bier, Wein, Softgetränke, Kaffee, Spirituosen) Mehrweg-Becher benutzen. Das sind Becher, welche NICHT weggeworfen, sondern durch eine Firma gewaschen und wiederverwendet werden. Es können auch Getränke in Flaschen verkauft werden ohne Becher. Beim Verkauf von Getränken in diesen Mehrwegbechern verlangen alle die einen Stand haben vom Kunden CHF 2.- Depot pro Becher.

Die Mehrwegbecher werden von allen Standbetreibenden gegen einen Unkostenbeitrag von CHF 0.15 pro Becher beim OK gemietet.

Mehrweg-Becher Rückgabe

Die Kunden bringen die Mehrweg-Becher zu der zentralen Rückgabestelle und erhalten die CHF 2.- zurück. Die Rückgabestelle wird vom OK betrieben. Die Standbetreibenden dürfen keine Mehrwegbecher direkt von den Kunden zurücknehmen.

Biologisches Geschirr

Alle die einen Stand haben, müssen für den Verkauf biologisch abbaubares Geschirr und Besteck verwenden. Wir werden nach der Anmeldung eine Liste von Produkten zustellen, welche den Anforderungen entsprechen und verwendet werden können.

Abfall

Abfall muss getrennt werden. Alu, PET und Glas werden in entsprechende Säcke und Behälter deponiert. Diese Säcke und Behälter werden vom OK verteilt.

Für den restlichen Abfall müssen die Standbetreibenden selber Abfallsäcke mitbringen (keine Gebührensäcke). Der ganze Abfall (Alu, PET, Glas, restlicher Abfall) muss von den Standbetreibenden selber jeweils nach Festschluss an den entsprechenden Orten deponiert werden (diese Sammelorte werden noch bekanntgegeben).

Bewilligung & Regeln

Das OK organisiert die Festwirtschafts-Bewilligungen bei den entsprechenden Behörden für alle Standanbietenden.
Alle Auflagen von den Behörden sind zu befolgen:

  • Lebensmittelgesetz,
  • Jugendschutzbestimmungen
  • Bau- und Feuerpolizei
  • Lärmvorschriften
  • Öffnungszeiten
  • Abfallkonzept
  • Schutz von Boden und Gewässern

Das OK des Sommerfestes 2022

Für Fragen: Irene Brioschi, Kulturbeauftragte, 044 744 36 32, irene.brioschi@dietikon.ch oder Sandra Razic, Integrationsbeauftragte, 044 744 36 96, sandra.razic@dietikon.ch

    • Léa Prêtre, Jugendbeauftragte
    • Mona Sorcelli, Kommunikation
    • Stefan Schmucki, Gastronomie
    • Fabian Hauser, Infrastruktur & Sicherheit
r

Anmeldefrist ist vorbei

Vielen Dank für die zahlreichen Anmeldungen. Alle die am Sommerfest teilnehmen können, wurden informiert.

Allgemeine Anfragen

Fragen zum Sommerfest bitte via ok@dietikonbewegt.ch

Sommerfest 2021 abgesagt

Sommerfest 2021 abgesagt

Man möchte in diesen Tagen optimistisch sein, etwas haben auf das man sich freuen kann. Die Ideen fürs Sommerfest 2021 waren da, mit einem Festzelt auf dem Zelgli-Platz, einer schönen Auswahl an Essen und zahlreichen kulturellen Höhepunkte. Verschiedene Konzepte wurden ausgearbeitet, je nach zugelassener Gruppengrösse, mit Schutzkonzept und der Möglichkeit Abstand zu halten.

Doch die aktuelle Situation in der Pandemie lässt es nicht zu, dass wir dieses Jahr ein Sommerfest durchführen können.

Die Wahrscheinlichkeit, dass im Juni Gross-Anlässe stattfinden können ist nach heutigem Wissenstand sehr klein. Diese Planungsunsicherheit und die Aussicht auf einen Anlass mit Publikumsbeschränkung und weiteren Auflagen verunmöglicht ein Fest, das Kulturen vernetzen und Menschen integrieren soll.

Auch wenn wir im März nochmals beraten werden, so wird das geplante Sommerfest in dieser Form verschoben. Es besteht die Möglichkeit, sofern es die Situation zulässt, dass wir uns im Spätsommer oder Herbst an eine bestehende Veranstaltung anschliessen.

Immerhin gibt es eine erfreuliche Nachricht: Im 2022 war eigentlich eine Sommerfest-Pause eingeplant. Doch durch die Absagen im 2020 und 2021 haben wir nun beschlossen am 10. / 11. / 12. Juni 2022 das nächste Sommerfest zu planen.

— Neuigkeiten in einfacher Sprache —

Es ist schwierig sich zu freuen.

Viele Ideen für das Sommerfest 2021 waren da.
Geplant war ein Festzelt auf dem Zelgli-Platz, gutes Essen und viele Konzerte und Vorführungen.

Wir haben an vielen Ideen gearbeitet.
Je nach Gruppengrösse mit Schutz-Konzept um genug Abstand zu halten.

Doch leider lässt die Pandemie dieses Jahr kein Sommerfest zu.
Es ist zu unsicher.

Ein Fest mit vielen Menschen kann nicht stattfinden.
Im März besprechen wir uns nochmal.
Vielleicht können wir ein kleines Fest durchführen.
Vermutlich zusammen mit einem anderen Fest.

Eine gute Nachricht gibt es: Im Jahr 2022 war eine Pause geplant.
Doch weil wir im Jahr 2020 und im Jahr 2021 kein Sommerfest gemacht haben, gibt es ein neues Datum. Am 10. + 11. Juni 2022 planen wir ein Sommerfest in Dietikon.

Auswertung der Vereinsumfrage 2020

Auswertung der Vereinsumfrage 2020

Wir haben im Dezember letztes Jahr eine Umfrage an 100 Dietiker Vereine versannt. 55 Vereine und Privatpersonen haben bis April 2020 an der Umfrage teilgenommen. Die Auswertung der kompletten Umfrage gibt es hier als PDF.

Vereins-Jubiläen in Dietikon

Folgende Jubiläen wurden uns durch die Umfrage mitgeteilt.
Ihr Jubiläum fehlt? Gerne können Sie Ihr Jubiläum noch als Kommentar auf diesen Beitrag erfassen. Vielen Dank.

Fazit

Die Mehrheit der Vereine möchten im Zentrum von Dietikon Feste feiern, was beim begrenzten Platzangebot eher schwierig sein könnte für das Stadtfest 2024. Eine kreative Verbindung und umfassende Beschilderung von den Festplätzen wird hier ein zentrales Thema.
Ebenso möchte die Mehrheit der befragten das Stadtfest nicht auf mehr als 1 Wochenende ausdehnen. Hier spielen sicher die Ressourcen der Vereine eine zentrale Rolle.
Bis 2024 wird entscheidend sein, wie sich die Freiwilligenarbeit in der Gesellschaft allgemein entwickeln wird und wievieleRessourcen die Vereine effektiv haben werden. Es müssen zudem neue Formen und kreative Konzepte gefunden werden.
Wichtig ist es, die Vereine und Akteure, frühestmöglich in die Planung und Entwicklung einzubeziehen. Ebenso muss sich die Stadt Dietikon überlegen was den Vereinen an finanzieller Belastung auferlegt werden kann und wie hoch der Ressourcenanteil der Stadt ist an den Festen.

Absage Sommerfest 2020

Absage Sommerfest 2020

Die verschiedenen Bühnen-Acts für das Sommerfest am 5. & 6. Juni 2020 haben zugesagt.
Eine spannende Ausstellung ist gebucht, unterschiedliche kulinarische Angebote und auch ein Kinderprogramm ist organisiert…
Nur leider geht es uns wie vielen kleinen und grossen Anlässen, sie können nicht stattfinden.

Das Leben von uns allen hat sich schlagartig verändert und wir vom OK haben unsere Arbeit auch bereits vor vier Wochen auf Sparflamme gehalten um nicht noch mehr Kosten zu verursachen. Bei all den Telefonaten und E-Mails zu der Absage, gab es viele schöne Gespräche und auch freudige Überraschungen. So ist die Zürcher Kantonalbank Dietikon bereit ihren Sponsoring Beitrag auch ohne stattfindendes Sommerfest auszurichten, die Sicherheitsfirma Pampasus AG verzichtet auf ihre Ausfallentschädigung und wir haben mit allen Partnern und Bühnen-Acts für beide Seiten gute Lösungen gefunden.

Ein grosses Dankeschön für alle Geldgeber, Vereine und Organisationen, die sich angemeldet hatten für das Sommerfest 2020. Bald beginnen wir voller Vorfreude das nächste Fest zu planen.

Jetzt das neue Datum einschreiben: 4. & 5. Juni 2021 Sommerfest in Dietikon.

Wir wünschen allen viel Mut und Zuversicht in dieser schwierigen Zeit und bleibt so gut es geht Zuhause zum Schutz von uns allen.

OK Sommerfest
Irene, Sandra, Mona, Fabian, Stefan

 

Findet das Sommerfest 2020 statt?

Findet das Sommerfest 2020 statt?

Liebe Sommerfest-Freunde

Der Vorstand hat entschieden nach Ostern zu entscheiden, ob das Sommerfest 2020 in der geplanten Form stattfinden kann. Es sind bereits zahlreiche Anmeldungen eingetroffen. Eine kunterbunte Mischung und ein spannendes Bühnenprogramm wurden bereits realisiert. Dennoch hat die Gesundheit und die Sicherheit aller beteiligten ganz klar Vorrang und wir müssen abwarten was die nächsten Wochen bringen.

Wir wünschen euch allen in der kommenden Zeit viel Gesundheit.
Wir sind positiv, dass wir gemeinsam mit euch diesen Sommer ein grosses Sommer-Fest in Dietikon abhalten können.

Vorstand Dietikon bewegt

 

Absage: Treffen der Vereine: Auswertung der Umfrage im GLEIS21 vom Mittwoch 4. März 2020

Absage: Treffen der Vereine: Auswertung der Umfrage im GLEIS21 vom Mittwoch 4. März 2020

Aufgrund der Entwicklung der Ansteckungen in der Schweiz sowie der Empfehlungen der Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich, müssen wir das Treffen der Vereine vom Mittwoch 5. März um 19:00 im GLEIS21 leider absagen.
Wir melden uns wieder, sobald sich die Lage beruhigt hat. Meldet euch einfach bei uns wenn ihr Fragen, Ideen oder Vorschläge habt.
Wir wünschen viel Gesundheit für die kommenden Tage.
PS: Demnächst wird das Sommerfest Programm auf unserer Webseite aufgeschaltet.
Photo by Oleg Laptev on Unsplash
Künftige Feste in Dietikon

Künftige Feste in Dietikon

Dietikon will seiner Bevölkerung Lebensqualität bieten. Um ein attraktives Stadtleben zu fördern, plant die Stadt, künftig regelmässig Feste zu veranstalten. In Dietikon wird es in Zukunft jedes Jahr ein Fest geben. Im Moment sind drei verschiedene Anlässe geplant: Sommerfeste, Stadtfeste und anlassbezogene Feste.

Das Sommerfest soll wie das diesjährige ein Bühnenprogramm, Strassenauftritte von Kunst-schaffenden, ein breites Angebot an Kulinarik und Kunsthandwerk aus verschiedenen Ländern bieten. Möglichst viele Dietiker Vereine sollen ins Festgeschehen einbezogen werden. Organisiert wird das Sommerfest von der Stadtverwaltung (Integrationsförderung, Jugendförderung und Kulturförderung) in Zusammenarbeit mit dem Verein «Dietikon bewegt».

Die Daten für die nächsten drei Sommerfeste sind bereits festgelegt. Sie finden statt am:

  • 5./6. Juni 2020
  • 4./5. Juni 2021
  • 2./3. Juni 2023

Im Jahr 2022 findet kein Sommerfest statt, da dann die Limmattalbahn fertiggestellt sein wird und ein grosses Eröffnungsfest im Dezember 2022 geplant ist. Der Verein «Dietikon bewegt» wird die Festivitäten ergänzen. Details dazu sind in Planung.
Im Jahr 2024 wird das nächste grosse Stadtfest über die Bühne gehen. Es wird vom 30. August bis am 1. September dauern und wie im Jahr 2018 ein Fest für die ganze Region sein. Im Lead für die Organisation steht der Verein «Dietikon bewegt».

Photo by Nataniel Susantoputra on Unsplash

Neues Vorstandsteam 2019

Neues Vorstandsteam 2019

Anlässlich der Mitgliederversammlung vom 23. Mai 2019 wurde ein neues Vereinsteam gewählt. Als Präsident amtet Roger Bachmann, Stadtpräsident.

Auf dem Titelbild: V.l.n.r.: Irene Brioschi, Stefan Schmucki, Roger Bachmann (Präsident), Werner Hogg, Otto Müller,